Digitizing the Global Goals Award (Start-ups)

Award | 120 min | Deutsch

Sa | 17:30 | Hammerbrooklyn

Teil 2: Unternehmens und Startup Award

Nachhaltigkeit bedeutet den Fingerabdruck, den wir hinterlassen ernst zu nehmen und zu verstehen, wie der Kreislauf funktioniert. Mit dem Wissen, zudem wir heute Zugang haben, kann sich keiner mehr rausreden.
Dennoch bedarf es Leuchtturm-Projekten, die zeigen, dass es einen anderen Weg gibt als den alten. Hinter diesem Award steht ausschließlich das Non-Profit-Interesse, guten Ideen zur Nachhaltigkeit mehr Platz, mehr Öffentlichkeit zu geben. Wir möchten unsere Kontakte und Netzwerke dazu nutzen, etwas für Nachhaltigkeit zu tun. Digitalisierung ist unser Ding, daher packen wir mit an.

Im Finale am 25.09. stehen fünf Startups sich mit Ihrer Idee unter allen Bewerbern durchgesetzt haben.

Das Event findet live und #inEcht im Neubau der Factory Hammerbrooklyn statt. Der Eingang mit Einlass befindet sich in der Nebenstraße am Stadtteich 2-4. Du kannst problemlos in der Straße oder Nebenstraße (Banksstraße) parken. Klimaneutral kannst du auch mit Bus und Bahn anreisen. Vom Hauptbahnhof sind es ca. 12 min zu Fuß.  

Wann? Offizieller Einlass ist gegen 12:30 / 13 Uhr

Vor dem Startup-Award findet noch ein lohnenswertes Programm zum Thema Partner up for the Goals statt. Thema: Welche Unternehmen setzen sich für die Zukunft unseres Planeten ein und was können wir davon lernen?   Prima zum Ankommen und Warmlaufen.

Um 16:30 Uhr finden die Pitches der NGO-Finalisten statt.   

Folgende Startups sind in der Pitchrunde vertreten: 

  • 17:33: LignoPure GmbH
  • 17:45: cirplus GmbH
  • 17:57: ETA PLUS GmbH
  • 18:09: Invisible Food Holdings B.V.
  • 18:21: eco.income engineering GmbH

Wird das Event gestreamt? Ja, tatsächlich werden wir direkt mit Beginn der Veranstaltung den Live-Stream starten. Du findest den Livestream unter der URL: https://youtu.be/OK4mGVKKf04

Jury: